Der von Hans Herrmann verfasste Roman "Das Jahr des Jüngers" handelt vom Dichter Stefan George und seinem Jüngerkreis. Ihm gehörte auch der spätere Hitler-Attentäter Claus Schenk Graf von Stauffenberg an.

Im Bann eines Tyrannen

Roman, Neuerscheinung

 

Eine Gruppe talentierter junger Männer und der alternde Dichter Stefan George, der wie ein Tyrann über seine Verehrer herrscht: Das ist der berühmte George-Kreis, der im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts das geistige Leben in Deutschland massgeblich prägt.

 

Einen Roman, der von diesem Zirkel handelt, gab es bisher nicht. "Das Jahr des Jüngers" ist somit eine literarische Premiere. Die Geschichte erzählt von einem geheimen Plan, den der Meister und seine Gefolgsmänner aushecken. Ein Regierungsspitzel soll das Vorhaben vereiteln, gerät stattdessen aber in den Bann des Kreises. Politthriller, Kulturroman und Liebesgeschichte mit zeitgeschichtlichem Kolorit.

 

Hans Herrmann

Das Jahr des Jüngers

Scratch Verlag

ca. Fr. 21.50