04. August 2020
Gerne lachen wir über Menschen, die angeblich noch im tiefsten Mittelalter leben. Wir täten besser daran, über uns selbst zu lachen. Wir stecken nämlich gerade bis zum Hals in einem neuen Mittelalter. Und: Es scheint uns zu gefallen.
01. August 2020
Steine haben mich schon immer fasziniert. Sie sind uralt, unverwüstlich, vielgestaltig und geheimnisvoll. Bereits in grauer Vorzeit errichtete man aus Steinen heilige Stätten. Auch der Schweizer Nationalheilige hat uns einen besonderen Stein hinterlassen.
30. Juli 2020
Eigentlich habe ich mir vorgenommen, nichts mehr über Masken zu schreiben. Jetzt bin ich rückfällig geworden. Irgendwie fasziniert das Thema. Es hat etwas wunderbar Archaisches. Schon die Steinzeitjäger sind gerne in Hirsch- und Wolfsmasken herumgelaufen.
28. Juli 2020
Si-len, Si-len! Dieser Ruf tönt fast wie Vogelgezwitscher. Ein seltsamer Vogel ist er in der Tat, dieser Silen... Eine Sommergeschichte, inspiriert vom dionysischen Geist der griechischen Antike.
20. Juli 2020
Hier geht es um Religion. Deshalb interessiert es wohl keinen. Geschrieben habe ich den Text trotzdem. Denn vielleicht, wer weiss… bin ich mit meinem Interesse doch nicht ganz allein.
16. Juli 2020
Das zwischenzeitlich in Vergessenheit geratene Wandern kommt wieder gross in Mode. Auch ich bin eine Rotsocke geworden. Wie lange ich es bleibe, bleibe dahingestellt - das Ganze hat so seine Tücken.
09. Juli 2020
Sommerzeit, Lesezeit. Hier eine mystische Geschichte aus dem Emmental für den Liegestuhl oder den Zugsessel - beziehungsweise für die leselustige Person, der darin sitzt. Viel Vergnügen! Ich verspreche euch, in Zukunft werdet ihr Nagelfluh mit ganz anderen Augen sehen...
03. Juli 2020
Maske auf! Alles klar, ich schnalle sie um. Aber doch lieber nur mal im ÖV. Wegen mir muss es nicht auch noch unter der Dusche sein. Andere hingegen feiern die Maskerade wie eine neue Religion.
26. Juni 2020
Ludwig van Beethoven, dessen 250. Geburtstag heuer gefeiert wird, war ein kraftvoller Komponist und eigenwilliger Mensch. Einer Theorie zufolge soll der deutsche Kulturgigant afrikanische Wurzeln gehabt haben.
17. Juni 2020
Zuweilen habe ich genug von all den Befindlichkeits-Eiertänzen und Empörungs-Minenfeldern. Und sehne mich nach einer etwas einfacher gestrickten, meinetwegen altmodischeren Welt. Ich weiss, sie ist nun mal kompliziert. Aber manchmal machen wir es uns selber unnötig schwer.

Mehr anzeigen