09. Juli 2020
Sommerzeit, Lesezeit. Hier eine mystische Geschichte aus dem Emmental für den Liegestuhl oder den Zugsessel - beziehungsweise für die leselustige Person, der darin sitzt. Viel Vergnügen! Ich verspreche euch, in Zukunft werdet ihr Nagelfluh mit ganz anderen Augen sehen...
03. Juli 2020
Maske auf! Alles klar, ich schnalle sie um. Aber doch lieber nur mal im ÖV. Wegen mir muss es nicht auch noch unter der Dusche sein. Andere hingegen feiern die Maskerade wie eine neue Religion.
26. Juni 2020
Ludwig van Beethoven, dessen 250. Geburtstag heuer gefeiert wird, war ein kraftvoller Komponist und eigenwilliger Mensch. Einer Theorie zufolge soll der deutsche Kulturgigant afrikanische Wurzeln gehabt haben.
17. Juni 2020
Zuweilen habe ich genug von all den Befindlichkeits-Eiertänzen und Empörungs-Minenfeldern. Und sehne mich nach einer etwas einfacher gestrickten, meinetwegen altmodischeren Welt. Ich weiss, sie ist nun mal kompliziert. Aber manchmal machen wir es uns selber unnötig schwer.
14. Juni 2020
Ich weiss – uns beschäftigen derzeit ganz andere Themen. Solche, die aufwühlen, erschüttern, verängstigen, verstören. Erlaubt mir trotzdem, euren Blick auf ein stilles, bescheidenes, fast alltägliches Detail zu richten. Auch solche Kleinigkeiten haben es manchmal ganz schön in sich.
05. Juni 2020
Elvis, diese glitzernde Show-Figur im strassbesetzten Hosenanzug, liess mich bisher kalt. Ich fand ihn, ehrlich gesagt, sogar ein wenig lachhaft. Bis vor Kurzem. Jetzt hat der Sänger in mir einen neuen Fan.
26. Mai 2020
Wenn ich meine Gedanken zurück in die Kindheit lenke: Was für Gefühle kommen da auf! Zum Beispiel der Herbst. Im Herbst hatte es noch stockdichten Nebel, anders als heute, und in den Gärten brannten die Herbstfeuer. Wäre es doch wieder so wie einst! Ich werde älter.
25. April 2020
Die Coronapandemie hat uns fest im Griff. Aber vielleicht nicht mehr lange. Der Bundesrat will die Massnahmen weiter lockern. Ich bin zuversichtlich: Das Virus wird uns eine ansteckungsfreie Sommerpause gewähren. Mit meinem Optimismus gelte ich allerdings als einer dieser schrecklichen Verharmloser. Was ist auch mit den Leuten los?
20. April 2020
Wisst ihr noch? Damals war die Rockmusik noch lebendig. In den 80ern. Und den frühen 90ern, als Guns&Roses die dionysische Kraft dieser Musik zur letzten Blüte brachten. Damals waren wir noch unsterblich, und mit uns der Rock&Roll. Damals.
13. April 2020
Kurz vor Ostern im blühenden Bauerngarten meiner Schwiegereltern. Die Sonne schien warm und knetete meine Glieder. Es war friedlich und frei von jeder Hast. Nur der Verkehr vor dem Haus sorgte zuweilen für etwas Dissonanz.

Mehr anzeigen