Klingende Momente

Das Tanka ist eine traditionelle japanische Gedichtform. Es handelt sich um einen Fünzeiler mit dem Silbenschema 5-7-5-7-7. Tankadichter lenken ihren Blick vor allem auf die Natur, beobachten genau und sagen schnörkellos, was sie sehen und hören. Ein Tanka will nichts weiter sein als ein klingender Moment, ein flüchtiger Augenblick. Nachfolgend einige Beispiele aus dem Schreibpinsel des Dichters Hanshô.